Neues Buch im Norbu Verlag

MM+Vipassana_grmit einem Geleitwort von Tsoknyi Rinpoche und einem Vorwort von Jack Kornfield

Die Unterweisungen in diesem Buch gehen zurück auf zwei längere Meditations­retreats. Die Lehrenden schöpfen jeweils aus ihren Erfahrungen in verschiedenen buddhistischen Traditionen. Aus dem großen Schatz der buddhistischen Praxiswege werden besonders relevante Lehren aufgezeigt und zugleich wird hier dank einer Haltung des wechselseitigen Respektes sektiererischen Kräften entgegengewirkt.

Diese Praxiswege haben im Mahāmudrā genauso wie im Vipassanā zwei Aspekte, die einander ergänzen und so unerlässlich sind für das Erwachen, wie die beiden Flügel eines Vogels für das Fliegen. Die erste Qualität der Geistesschulung ist Weisheit – die Erkenntnis der letztendlichen Natur des Geistes und aller Dinge, die von täuschenden und quälenden Geisteszuständen befreit. Der zweite Aspekt ist das große Mitgefühl, das sich in unermüdlichem liebevollem Wirken zum Wohle der Lebewesen ausdrückt. Diese beiden sind die gemeinsame Grundlage der hier vermittelten Meditationswege.

Autoren: Tilmann Lhündrup Borghardt / Ursula Flückiger / Fred von Allmen – Lektorat: Kerstin Barthel

gebundene Ausgabe, 408 Seiten, Preis:  26.90 EUR