Hygienevorschriften

Zur Beachtung der Hygienevorschriften wegen Schutz vor Corona

Regeln auf den offenen Verkehrsflächen (Treppenhaus, Etagenflure, Sanitärräume)

  • Beachtung der Abstandsregel von 1,5 m
  • Uneingeschränkte Maskenpflicht
  • Vor Betreten der Etage Handdesinfektion (Spender an der Garderobe)
  • Keine Ansammlungen/Gruppenbildungen im Treppenhaus / Fluren  Abstandsregel gilt überall
  • Maximal 1 Person im Sanitärraum
  • Zügiges Aufsuchen der Seminarräume
  • Die Küchengeräte bitte nicht benutzen, auch nicht für Tee oder Wasser
  • Nach benutzen der Toilette bitte die Spültaste und die Klobrille mit den dort platzierten Hygienetüchern reinigen
  • Hände mit den Papiertrockentüchern (Küchenrolle) trocknen, keine Handtücher verwenden

Regeln für die Seminarräume

  • Abstandsregel 1,5m uneingeschränkt
  • Maximal 5 Personen inkl. Kursleiter gleichzeitig erlaubt
  • Maskenpflicht fakultativ
  • eigenes Tuch mitbringen, um die Meditationskissen zu überdecken oder eigenes Kissen mitbringen
  • Räume nacheinander betreten/verlassen, eventuell sitzen bleiben/warten bis man an der Reihe ist
  • Vorgegebene Sitzordnung beachten (keine Ausnahmen!)
  • Anmeldungen für Meditationen (Datum, Name, Telefonnummer, zur Rückverfolgung der Infektionskette)
    in eigener Zuständigkeit
  • Seminarraumtüren sind während der Sitzung uneingeschränkt offen zu halten
  • Anleiter*in achtet auf Be- und Durchlüftung: Stoßlüftung nach 60 Minuten
  • Pausen finden vorzugsweise in den Seminarräumen statt
  • Pausen außerhalb sind zu vermeiden (Aufenthalt vor dem Gebäude nur unter strikter Beachtung der Abstandsregeln, Gruppenbildungen sind nicht gestattet)
  • Nach Raumnutzung bitte Tische desinfizieren (Spender im Raum)

Regeln für Aufenthaltsraum, Meditationsraum, Catering

  • Aufenthaltsraum, Meditationsraum bis 26.06.2020 für maximal 5 Personen inkl. Kursleiter / Anleiter gleichzeitig nutzbar
  • Bevorratung mit Getränken / Lebensmitteln in Aufbewahrungsboxen (Müll vermeiden!) wird dringend empfohlen
  • Keine Gehmeditation während den wöchentlichen Meditationen, in den Pausen nach Möglichkeit sitzend oder stehend am Platz bleiben
  • Keine Yogaübungen im Stehen oder Gehen, bitte nur Übungen im Sitzen

Regeln für Kursleiter und Meditationsanleiter

  • Bitte auf die Hygienevorschriften aufmerksam machen (Aushang im Eingangsbereich)
  • Bitte darauf achten, dass die Hygieneregeln beachtet werden
  • Nach dem Kurs / Meditation alle Türklinken und Geländer desinfizieren und die Räume gut lüften

Regeln für Risikogruppen

  • Gefährdungsanzeige durch Betroffene erfolgt durch Selbsteinschätzung, ohne Aufforderung
  • Keine Teilnahme / Aufenthalt bei Erkältungen, Krankheiten

gez. Vorstand der Dharmagruppe Münster e.V. am 21.05.2020