Hygienevorschriften

Zur Beachtung der Hygienevorschriften wegen Schutz vor Corona

Regeln für das Treppenhaus, Etagenflur, Seminarräume

Es gilt die 3G-Regel für alle Veranstaltungen.

Alle Besucher*innen von Veranstaltungen sind geimpft, genesen oder aktuell getestet und können dies bei Aufforderung auch nachweisen.

Keine Teilnahme bei Erkältungs- und Krankheitssymptomen

Bei Tages- oder Wochenendseminaren wird von allen Teilnehmenden bei Beginn der Veranstaltung ein negativer Test, der nicht älter als 24 h sein darf, benötigt.

Maskenpflicht im ganzen Gebäude

Am Meditationsplatz kann die Maske abgelegt werden.

Lüften der Räume alle 20-30 Minuten (Stoßlüftung).

Keine Ansammlungen / Gruppenbildungen im Treppenhaus, auf dem Flur

Vor Betreten des Seminarraumes Händedesinfektion (Spender an der Garderobe), gründliches Händewaschen

Anmeldungen (laut Homepage: www.dharmagruppe-muenster.de) für Kurse und Workshops

Vorgegebene Sitzordnung im Seminarraum beachten (keine Ausnahmen!)

Seminarraumtüren sind während der Sitzung uneingeschränkt offen zu halten

Anleiter*in achtet auf Be- und Durchlüftung: Stoßlüftung nach 30 Minuten

gez. Vorstand der Dharmagruppe Münster e.V. am 02.04.2022