Mahakaruna Raum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der zweite Raum der Dharmagruppe ist ein neuer Übungsraum geworden. Die Wände sind mit ökologischer Lehmfarbe gestrichen und auf dem Boden liegen Tatamis (japanische Reisstrohmatten). Er hat ungefähr die gleiche Größe wie unser Meditationsraum und ist somit gut für kleine Gruppen geeignet. Im Meditationsraum wird der Buddhadharma unterrichtet und praktiziert. Im Mahakaruna* Raum wird Yoga und Training in Liebe, Mitgefühl, Freude, Offenheit sowie in den vielfältigen Aspekten ethischen Verhaltens unabhängig von religiösen Bezügen angeboten.

*Mahakaruna = Großes Mitgefühl

 

Lama Öser wird hauptsächlich MAHAKARUNA YOGA unterrichten, der drei zentrale Aspekte beinhaltet: 

YOGA DER HERZENSGÜTE – Meditationen  auf Liebe, Mitgefühl, Freude, Offenheit verbunden mit Übungsfolgen im Stehen und Liegen.

YOGA DER INNEREN WÄRME – Übungsfolgen im Sitzen verbunden  mit Meditationen zur Entwicklung innerer Wärme

YOGISCHE TIEFEN-ENTSPANNUNG – Angeleitete Entspannungsmeditationen im Liegen verbunden mit einfachen Yogaübungen, die den Körper entspannen und erwärmen

Mitglieder aus der Dharmagruppe werden Kum Nye (Tibetisches Heilyoga), Entspannungsmeditation und Sitzen in Stille anbieten.

 

Das Leitmotiv aller Workshops etc. findest du in folgendem Text:

GUTE WÜNSCHE

 


 

Leider ist der Raum schwer zu fotografieren, die Fotos geben nur einen ungefähren Eindruck.

 

 

 

 

 

Kommentare sind geschlossen.